PRODUKTIONEN | PERSONEN | VIDEOS | FOTOS | SPIELORTE | PRESSE | TICKETS | KONTAKT

INHALT | FOTOS | TRAILER | CAST & CREW | TERMINE | TICKETS
INHALT
Eine "Dramödie" von Stefan Altherr frei nach Lewis Carroll in der Inszenierung von Philipp Maurer

Wer glaubt, Stage Focus kann nur Musical, irrt sich gewaltig. Im Mai präsentiert der Verein mit "Alice im Anderland" (Inszenierung/Regie: Philipp Maurer) erstmals ein reines Theaterstück - eine "Dramödie" von Stefan Altherr, der den bekannten Stoff von Lewis Carroll sehr frei modernisiert hat. Als Mischung aus satirischem Drama und gesellschaftsreflektiver Komödie ist das Stück dabei eine abwechslungsreiche Unterhaltung für alle Theaterfreunde. Lassen Sie sich überraschen!

Zum Inhalt: Nachdem ihre Eltern bei einem tragischen Brand ums Leben gekommen sind, wird die junge Alice in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Neben verschiedenen Ärzten und Pflegern trifft sie dort insbesondere auf andere Patienten, in denen Lewis Carrolls bekannte Figuren (Grinsekatze, Hutmacher, Herzkönigin, etc.) als Zerrbilder auftauchen und die Themen wie Verfolgungswahn, Kriegstraumata, Sucht, etc. personifizieren. Es kommt dabei zu einer Vielzahl skurriler Situationen und einem nicht ganz erwarteten Ende...